,

Arbeitsmarkt-Kommunikation

Was hat Claus Kleber mit der Arbeitsmarktkommunikation gemein? Sicher nicht viel, aber dennoch gehören diese Themen zusammen. Denn was haben wir schon gelernt? Genau. Grundlagen sind wichtig. Um die gesamte Medienlandschaft zu verstehen, Abläufe zu hinterfragen und sich Gedanken über die journalistische wie auch Öffentlichkeits-Arbeit zu machen. Arbeitsmarkt Kommunikation führt euch in die Theorie und Praxis von Medien und Public Relations in Nordrhein-Westfalen ein.

Arbeitsmarkt-Kommunikation und die Seminararbeit

Screenshot 2014-12-27 13.31.45

Was genau bedeutet das? Nach der Einführung in das deutsche Mediensystem lernt ihr die Strukturen von Public Relations in Organisationen und Agenturen kennen. Dabei geht es auch um Unternehmenskommunikation von Konzernen und die Arbeit in führenden PR-Agenturen. Also grundsätzlich ein sehr spannendes Thema.

Die Leistung für dieses Fach ist eine Seminararbeit. Das Thema ist breit gewählt, wir durften uns ein Feld aus der Medienlandschaft aussuchen. Hier im Anschluss, könnt ihr meine Arbeit nachlesen. Ich muss sagen, ich war schon ein wenig nervös. Es war meine erste Seminararbeit, wissenschaftlich zusammengetragen und recherchiert. Ich habe viel Fleiß und Arbeit aufgewendet und zum Glück mir ein Thema ausgesucht, dass mir Spaß gemacht hat.

 25.06.2013  

Claus Kleber und das ZDF – Werdegang des Heute-Journal Moderators

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.